teilen auf

Jahreshauptversammlung in Haus i. Wald



Haus i. Wald. Am Samstag, den 2. März fand im Gasthaus Eibl die Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Haus i. Wald statt. Besonders begrüßt hatte der Ortsvorsitzende Alexander Schrank den 4. Bürgermeister und Stadtrat Max Riedl und Max Gibis, Bürgermeister von Mauth und Kandidat der CSU für die Landtagswahlen. Er begrüßte auch den Ortsvorsitzenden der JU Grafenau Stefan Behringer, mit Stellvertreter Florian Steinbauer.
Als nächstes folgte der Tätigkeitsbericht des Ortsverbandes im letzten Jahr, dabei nannte Alexander Schrank die verschiedenen Veranstaltungen wie die Teilnahme beim politischen Aschermittwoch, die Kreisvorstandschaftssitzung, Kreisdelegiertenversammlung in Hohenau, die Bezirksdelegiertenversammlung in Hengersberg, den Ausflug zum Waldschmidthaus am Rachel und weitere wichtig Termine der CSU.
Besonders betont hatte er den Ausflug nach Furth i. Wald zum Drachenstich zusammen mit den Ortsverbänden Grafenau und Schlag bei dem alle Teilnehmer sehr begeistert waren. Die Veranstaltung in der Dreifachturnhalle in Grafenau mit Horst Seehofer war auch ein voller Erfolg. Nach dem Tätigkeitsbericht folgte der Bericht des Schatzmeisters Bernhard Hopfinger. Der Kassenprüfer Max Bauer bestätigte die ordentliche Kassenführung und die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
Die Neuwahlen wurden durch Max Gibis und Max Riedl durchgeführt. Einstimmig wurde Alexander Schrank weiterhin als Ortsvorsitzender gewählt.Stellvertretender Ortsvorsitzende wurde Stefan Behringer. Kassier und Schriftführer ist Andreas Wolf. Beisitzer sind Inge Behringer, Florian Steinbauer, Christine Schrank und Marianne Eibl. Als Kassenprüfer wurden Konrad Wimberger und Max Bauer gewählt. Die neuen Delegierten für die Kreisvertreterversammlung sind Alexander Schrank, Stefan Behringer und Bernhard Hopfinger.
Ersatzdelegierte sind Inge Behringer, Florian Steinbauer und Andreas Wolf.
Nach der Wahl verkündete der Ortsvorsitzende Alexander Schrank den geplanten Jahresausflug am 13. Juli 2013, der wieder zusammen mit den anderen Ortsverbänden und der JU durchgeführt werden soll. Der Landtagskandidat Max Gibs stellte sich mit seinem Konzept zur Landtagswahl vor und appellierte zur Unterstützung.

Max Riedl berichtete über aktuelle Themen in der Stadt Grafenau.

Alexander Schrank bedankte sich für die Teilnahme der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung.

 

Auf dem Foto v.L.: Beisitzer Florian Steinbauer, Inge Behringer, Christine Schrank, Kassier und Schriftführer Andreas Wolf, Ortsvorsitzender Alexander Schrank, Bürgermeister Mauth und Landtagskandidat Max Gibis, Stellvertretender Ortsvorsitzender und Ortsvorsitzende der JU Grafenau Stefan Behringer, 4. Bürgermeister Grafenau und Stadtrat Max Riedl, Max Bauer, Bernhard Hopfinger und Konrad Wimberger